Die originale Ausstellung wurde von Dr. Zsuzsanna Domokos unter Mitwirkung von Katalin Szerző Szőnyiné, und die Regie der vitruellen Ausstellung von Anna Peternák zusammengestellt. Die digitalen Arbeiten machten Miklós Török und Márton Török.

Die Ausstellung ist hier erreichbar.

Wir wünschen eine angenehme Zeit!