Matinéekonzert
2018.02.10 11:00 Chamber Hall

Judit Rajk (Gesang), András Szalai (Hackbrett)

Judit Rajk (Gesang), András Szalai (Hackbrett)

György Kurtág – Amy Károlyi: Lassan, lassudan

 

Zweistimmige gregorianische Cantios

Verbum caro factum est

O pastor aeterne

Paranimphus adiens

Surrexit Christus hodie

 

György Kurtág: Hommage à Berényi Ferenc 70 – „Mikes Kelemen mondja...”

 

Frühe zweistimmige Gesänge

O natio

Dulcis Iesu memoria

Recordare Virgo Mater

Salve sancta Christi parens

 

Johann Sebastian Bach: Fuge in C-dur aus der Violinsonate BWV 1005

György Kurtág – Amy Károlyi: Hol végződik?

 

Frühe zweistimmige Gesänge

Victimea paschali laudes

Surrexit de tumulo

Castitatis thalamum

 

György Kurtág – Issi Kobayashi – Dezső Tandori: Ars poetica

Zoltán Jeney: „Was hast du verbrochen” – in memoriam Vékony Ildikó

Adrián Cuello Piraquibis: Canción de cuna

Zoltán Jeney – Sándor Weöres: Mária siralma – Auszug aus dem Halotti szertartás


Matinéekonzerte finden jeden Samstag ab 11 Uhr statt. Karten können im Liszt Museum gekauft werden. Eintrittspreise seit September 2015: Voller Preis: Januar 1500 HUF Studenten mit internationalem Studentenausweis: 750 HUF Weitere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt "Preise". Auch im Haupgebäude der Franz Liszt Akademie für Musik, sowie online (http://zeneakademia.jegy.hu/?lang=en) können Karten gekauft werden.